Einladung

41. Jahrestagung Klinische Psychologie in der Rehabilitation
21. – 22.10.2022 online

Innovatives und Bewährtes in der medizinischen Rehabilitation

Liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie herzlich zu unserer 41. Jahrestagung vom 21. bis 22. Oktober 2022 zum Thema Innovatives und Bewährtes in der medizinischen Rehabilitation ein.

Erneut haben wir lange hin und her überlegt, abgewogen und ge-hofft. Letztlich sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass auch dieses Jahr das Online-Format das richtige und sicherere ist.
Nach den positiven Erfahrungen des vergangenen Jahres sind wir sicher, dass unsere Jahrestagung auch in diesem Jahr online erfolgreich wird und den gewohnten Raum für Austausch und Gemeinsames bietet.

Fertig gelernt war gestern! Innovatives und Bewährtes in der medizinischen Rehabilitation klingt markig und progressiv, ist doch aber unser aller täglich Brot. Ohne bewährte Methoden, Techniken und Arbeitsabläufe wäre der Alltag kaum zu schaffen. Und Innovationen treiben uns an zur Verbesserung und Weiterentwicklung. Manchmal erleichtern uns Gewohnheiten, aber auch Neuerungen den beruflichen Alltag und manchmal stellen sie uns vor Herausforderungen der Anpassung. Immer aber sind wir mit der Aufgabe konfrontiert, das Gleichgewicht zwischen innovativem und bewährtem zu finden.
Es ist uns wieder gelungen, ausgewiesene Experten*innen aus Lehre, Forschung und Praxis zu gewinnen, die uns den Nutzen von Bewährtem, aber auch innovative Möglichkeiten aufzeigen und einen möglichen Weg zur Integration bewährter und innovativer Ansätze anbieten.

Die Online-Workshops bieten Vertiefungsmöglichkeiten sowohl zum Rahmenthema als auch darüber hinaus. Sie bieten spannende Möglichkeiten, sich Anregungen für die eigene praktische Arbeit zu holen und sich mit innovativen und bewährten Beurteilungs- und Behandlungsansätzen in der somatischen Rehabilitation zu beschäftigen.

Obwohl wir uns nicht leibhaftig begegnen, haben wir ein attraktives Format gewählt, das Gelegenheit zur Diskussion und zum Erfahrungsaustausch bietet: Im Chat nach jedem Vortrag, während der öffentlichen Versammlung der Fachgruppen-Mitglieder und Tagungsteilnehmenden und nicht zuletzt in Online-Cafés.

Ausdrücklich laden wir Sie zur öffentlichen Versammlung ein, in der wir über die Arbeit unserer Fachgruppe berichten, uns zu aktuellen fachlichen und berufspolitischen Themen austauschen und die BDP-Mitglieder die FG-Leitung wählen.

Auch in diesem Jahr möchten wir auf einige Punkte besonders hinweisen:

  1. Die Online-Anmeldung startet im August.
  2. Aktuelle Tagungsinformationen werden auf der Tagungsseite angezeigt.
  3. Es besteht die Möglichkeit, Poster „auszustellen“. Es können gerne Posterbeiträge bis zum 04. Oktober bei uns eingereicht werden: reha2022@bdp-klinische-psychologie.de
  4. Fortbildungspunkte werden bei der Psychotherapeutenkammer beantragt. Die Anrechnung der Punkte für das Zertifikat „Fachpsychologe/in für Rehabilitation (BDP)“ wird auf der Tagungsseite veröffentlicht, sobald die Kammerpunkte bestätigt sind. Für die Übergangsregelung zählen die Punkte der Akkreditierung.
  5. Der Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V. (BDP) stellt sich unter https:// vor.

Wir hoffen, Ihnen mit unserer 41. Jahrestagung eine attraktive Fortbildung anzubieten und Sie virtuell und gewohnt herzlich begrüßen zu können.

Mit besten kollegialen Grüßen

Manfred Schönfeld
Psychologischer Psychotherapeut
Sprecher der Fachgruppe